· 

Halloumi-Kartoffelsalat


HALLOUMI-KARTOFFELSALAT

 

[für 4 Portionen]

 

Kartoffelsalat ist ein Alleskönner. Jede Familie hat ihr eigenes Lieblingsrezept, welches von Generation zu Generation weitergegeben wird und jeder hat seine ganz persönlichen Kartoffelsalat-Erinnerungen. Das können die Heiligabende bei Salat und Würstchen  oder die Sommerausflüge mit Picknick sein. 

 

Für mich gehen Kartoffeln sowieso immer, daher bin ich immer offen für jede neue Salatidee und denke mir auch selbst gerne neue Varianten aus. 

 

Diese sommerliche Version mit Halloumi und Tomaten passt wunderbar als Beilage zum Grillen, ist aber auch als Hauptdarsteller ohne was dazu geeignet. Die gerösteten Pinienkerne geben dem ganzen ein mediterranes Flair. Der Salat schmeckt lauwarm genauso gut wie kalt und falls etwas übrigbleibt [was eher unwahrscheinlich ist] kann man ihn auch ohne Geschmackseinbußen noch am nächsten Tag verspeisen. 

 

Dieser Salat kann, was ein guter Salat können muss!



Zubereitung

 

Zutaten:

 

  • 750 g Kartoffeln, geschält und fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • etwas Butterschmalz oder Öl
  • 1 Halloumi, fein gewürfelt
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2-3 Tomaten, fein gewürfelt
  • 3 Frühlingszwiebeln, fein gewürfelt
  • ½ Bund Petersilie, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft ½ Zitrone
  • etwas Harissa
  • Paprikapulver
  • Salz

 

Kartoffeln mit dem Knoblauch und etwas Salz in Butterschmalz / Öl braten, bis sie braun und gar sind. In eine Salatschüssel geben. 

 

In der Pfanne den Halloumi goldbraun anbraten, zu den Kartoffeln geben. 

 

Die Pinienkerne ohne Fett anrösten und auch zu den Kartoffeln geben. 

 

Tomaten und Frühlingszwiebeln dazu geben und alles gut mischen. 

 

Aus Öl, Zitronensaft, Harissa, Petersilie und Gewürzen ein Dressing rühren und über den Salat geben. Gerne lauwarm servieren, aber auch kalt sehr lecker.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0